Wetzlar - Stadt der Optik

Ein Haus für alle Sinne

Paddeln auf der Lahn, die Sinne für Zahlen und Optik schärfen, hoch auf einer Burg oder tief unter der Erde andere Welten erforschen: Die moderne Jugendherberge mit Panoramablick auf Wetzlar ist etwas für aufgeweckte Geister. In drei Häusern können mehrere Gruppen untergebracht werden. Besonders beliebt ist das Haus bei Musik- und Chorfreizeiten, Schulklassen, Vereinen, aber auch Familien- oder Kirchengruppen. Nach Absprache geht die abwechslungsreiche Küche auf individuelle Wünsche ein.

Singstar in der Cafeteria

Die Herbergsleitung bietet vielfältige Programme für Schulklassen von der Grundschule bis zum Abitur: Altstadt-Rallye, Kletterwald, "Forsche Forscher", Weihnachtsbäckerei, Filmdrehen oder Sprachencamp. Klavier, Gitarre, Tagungstechnik, Hotspot und vieles mehr sind vorhanden. Zum Tagesausklang trifft man sich in der Cafeteria. Singstar (Playstation) oder Discoabende sind nach Absprache möglich. Beachvolleyball, Fußball und anderes kann vor der Haustür gespielt werden. Das nahe Hallenbad ist durch seine 50-Meter-Bahn für Schwimmtrainings geeignet.

Wetzlar: Wissen macht Licht

Die Reichsstadt Wetzlar war bis zur Zeit Napoleons Sitz des Reichskammergerichts, an dem der junge Goethe ein Praktikum absolvierte. Hier verliebte er sich in Lotte, Deutschschülern vertraut aus dem "Werther". Auf Goethes Spuren sind noch ein Lottemuseum, das Jerusalemhaus und das Reichskammergerichtsmuseum zu besichtigen. Das Bild der Stadt, der Wiege der Leica-Kamera, wird dominiert vom unvollendeten Dom, Fachwerkhäusern, Steiltreppen und Gassen. Für kühlere Tage bieten sich eine Bowlingbahn, das Viseum oder (per Bus) das Mathematikum Gießen an.

weiterlesen weniger anzeigen
Öffnungszeiten
Das Haus ist geöffnet

07:30 - 01:00 Uhr

Die Rezeption ist geöffnet

08:00 - 13:00 Uhr

14:00 - 17:00 Uhr

Check-in

14:00 - 22:00 Uhr

Checkin für Gruppen nach Absprache

Betriebsferien

Das Haus ist ganzjährig (außer an Weihnachten) geöffnet.