Linsengericht am Hessischen Spessart

Die Umwelt neu erfahren

Die Jugendherberge Linsengericht am Waldrand ist idealer Ausgangspunkt für Wanderungen im Naturpark "Hessischer Spessart". Das Haus wurde als erste deutsche Naturpark-Jugendherberge ausgezeichnet. Kriterien dafür sind Umweltbildung, nachhaltiges und umweltbewusstes Wirtschaften. Kindergarten- und Grundschulgruppen, aber auch Fußballvereine oder Musikgruppen kommen gerne für Trainings, Proben oder Freizeiten. Zwei Klaviere, eine Grundausstattung an Tagungstechnik und ein großzügiges Außengelände mit Fußballplatz (auch für andere Sportarten geeignet) und Grillplatz sind vorhanden.

Zu Besuch bei Specht und Fledermaus

Geländespiele rund ums Haus, Stadtrallye, Naturführungen, auch Nachtführungen laden zum selbstständigen Entdecken der Umwelt ein. In Zusammenarbeit mit dem Naturpark Hessischer Spessart erleben die Kinder Themen wie "Das Leben der Spechte", "Fledermäuse" oder "Die Bedeutung des Waldes für die Menschen". Beliebt ist das Projekt "Lernort Wald", in dem sie hinter die Kulissen des Waldes schauen und vieles verstehen lernen, was auf den ersten Blick nicht erkennbar ist.

Linsengericht: Kaiser, Hexen und ein penibles Gericht

Keine Angst, hier gibt es nicht jeden Tag Linsengerichte! Die Gemeinde Linsengericht, ein Zusammenschluss mehrerer Orte, liegt am nördlichen Rand von Hessens Naturpark Spessart, etwa 6 km zur Barbarossastadt Gelnhausen. Der Name "Linsengericht" geht auf einen mittelalterlichen Gerichtshof zurück. Zu sehen gibt es Erlebnispark und Tropfsteinhöhle Steinau, die Stauferpfalz und den Hexenturm in Gelnhausen. Entdeckungstouren können außerdem in den Naturpark Spessart, zur Ronneburg oder auch nach Frankfurt führen.

weiterlesen weniger anzeigen
Betriebsferien

Wegen notwendiger Reparaturarbeiten geschlossen

01.01.2018 - 31.12.2018