4 Pfoten im Urlaub mit der Familie

im Odenwald, an der Lahn, Rhein und Weser

​Hundebesitzer können sich freuen: in 6 ausgewählten Jugendherbergen in Hessen dürfen nun auch die vierbeinigen Familienmitglieder übernachten!

Die hundefreundlichen Häuser in Erbach, Helmarshausen, Oberreifenberg, Hoherodskopf, Gersfeld und Rüdesheim bieten allesamt viel Auslauf im Grünen, aber auch einige touristische Attraktionen können gemeinsam mit Hund erlebt werden.

Die Jugendherbergen geben Ihnen gerne die entsprechenden Tipps. Im Sinne nachfolgender Gäste, werden die Zimmer einer besonders intensiven Reinigung unterzogen.

Der Übernachtungspreis für Ihren Liebling beträgt 8,- € pro Tag.

  • Bitte nehmen Sie Rücksicht auf andere Gäste, die vielleicht nicht so hundebegeistert sind, wie Sie. Führen Sie Ihren Hund auf dem Gelände und im Haus immer an der Leine und sorgen Sie dafür, dass auch Ihr Hund die Nachtruhe einhält.
  • Die Speiseräume und die Betten sind aus hygienischen Gründen für Hunde tabu. Bitte bringen Sie für Ihren Liebling einen Schlafplatz und Futter mit. Auf Wunsch ist Ihr Zimmer mit Futter- und Trinknäpfen, sowie einem „Hundehandtuch“ ausgestattet.
  • Bringen Sie eine Kopie Ihrer Tierhalterhaftpflichtversicherung und den Impfausweis Ihres Hundes mit.
  • Wir bitten um Verständnis, dass „Angstbeißer“, Listenhunde und „Kläffer“ leider nicht untergebracht werden können.
  • Bitte lassen Sie Ihren Hund nicht sein „Geschäft“ auf dem Gelände der Jugendherberge erledigen. Sollte dies dennoch einmal geschehen, entfernen Sie dieses bitte. Beutel zur Entsorgung erhalten Sie an der Rezeption.
  • Bitte melden Sie Ihren Hund bei der Reservierung ebenfalls an.